Technology OverviewWarum Spezialdrahtseile?

Warum Spezialdrahtseile?

Standardseile kÜnnen den gehobenen Anforderungen vieler Seilanwendungen nicht gerecht werden. HÜhere Anforderungen an Seillebensdauer, Bruchkraft, Drehstabilität, Flexibilität, Strukturstabilität und Wickelverhalten kÜnnen nur mit Spezialdrahtseilen erfüllt werden. Aus diesen Gründen greifen viele Konstrukteure und Anwender zu veropeŽ Spezialdrahtseilen.

Kunststoffzwischeneinlage

Viele verope® Spezialdrahtseile haben eine Kunststoffzwischenlage zwischen der Stahleinlage und den Außenlitzen. Diese Zwischenlage stabilisiert die Seilgeometrie wie ein flexibles Korsett und erhöht so die Seillebensdauer insbesondere unter schwierigen Arbeitsbedingungen. Die Kunststoffzwischenlage verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und Schmutz und hilft so, Korrosion in der Stahleinlage zu vermeiden. Die elastische Zwischenlage verhindert metallische Berührung zwischen den Außenlitzen und der Stahlseele und verringert so Verschleiß und die Gefahr von Drahtbrüchen im Seilinneren.

Die Kunststoffzwischenlage:

• wirkt inneren Drahtbrüchen entgegen
• schließt das Schmiermittel ein
• schließt Wasser, Verschmutzungen etc. aus
• reduziert innere Beanspruchungen
• verbessert die Formstabilität des Seiles
• absorbiert Schwingungen
• verbessert die Laufruhe

Abb. 29: Die Kunststoffzwischenlage (orange dargestellt)
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Tech Videos